Mitgliederversammlung vom 15. März 2018

  Neuer Vorstand in der Siedlervereinigung

Auf der Mitgliederversammlung der Siedlervereinigung Heimaterde wurden Teile des Vorstandes gewählt. Mathias Darnieder (Stellvertretender Vorsitzender) und Wilfried Pickhardt (Kassierer) wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand sind Gerd Zimmermann (Stellvertretender Schriftführer) und Walter Stüdle (Beisitzer). Gerd Zimmermann, alter Heimaterdler, weiß viel aus der Historie und eigenem Erleben über die Heimaterde zu sagen. Walter Stüdle, der Herr des Siepentales an der Nollendorfstraße, wird dem Vorstand der SVH mit seiner Erfahrung und seinem frischen Denken sicherlich eine wesentliche Bereicherung sein.

Walter Stüdle (links) und Marc Möller (rechts)

In der Sitzung wurde ein Antrag beraten, der zum Ziel hatte, einen regionalen, eintägigen Weihnachtsmarkt auf dem Sunderplatz durchzuführen. Die Anwesenden 54 Heimaterdler unterstützten diese Idee. Egon Janz, Vorsitzender der Siedlervereinigung: „Wir werden mithelfen, das Vorhaben möglichst im nächsten Jahr wahr werden zu lassen. Hoffentlich finden sich genügend Engagierte, damit die Idee in die Tat umgesetzt werden kann.“

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.