Offener Brief „Politik gibt 20 Grundstücke frei“

nach dem Artikel in der WAZ vom 10.07.2018 „20 Grundstücke werden in Mülheim als Baugebiete geprüft“ hat der Stadtrat festgelegt, welche städtischen Grundstücke u. a. für eine Wohnbebauung veräußert werden können. In den aufgelisteten 12 Grundstücken ist u. a. der Parkplatz an der Gneisenau-/ Kolumbusstraße enthalten. Hierzu hat die Siedlervereinigung Heimaterde einen offenen Brief an Politik und Presse verfasst, in dem sie sich mit Nachdruck gegen eine Bebauung dieses Grundstückes ausspricht.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.